LOGIN FÜR KUNDEN HELPDESK LANGUAGE: DE / EN PRESSESPIEGEL KARRIERE STANDORTE

Der Trend "Everavailable"

veröffentlicht am 22. Mai 2018
MMag. Dr.  Jörg Schönbacher von MMag. Dr. Schönbacher Jörg
ZUR ÜBERSICHT

Everavailable - Wir sind immer und überall!

Unser Lebensstil ist zeit- und ortsunabhängig. Diese ständige Mobilität und immerwährende Erreichbarkeit sind bedeutende Merkmale unserer heutigen Gesellschaft geworden. Sie haben das soziale Zusammenleben, die Art, wie wir kommunizieren, wie wir konsumieren und wie wir zusammenarbeiten, für immer verändert. Fluch oder Segen? Beides, wir verlieren reale Verankerungen und zeitliche Rückzugsmöglichkeiten. Wir gewinnen eine unglaubliche Wandlungsfähigkeit und Beweglichkeit. Geprägt ist diese Entwicklung von der Digitalisierung, die unsere Gesellschaft hinzu einer Organisation in einem Netzwerk führt.

rawpixel 653764 unsplash NL 

Wir sind spontan und schwer planbar.

Die ständige Verfügbarkeit von Informationen führt aus Sicht von Unternehmen zu verstärktem Spontanverhalten in z.B. Kaufverhalten oder Bewegungsprofilen, was uns, die Konsumentinnen und Konsumenten für die Entwicklung gezielter Vermarktungs- und Vertriebskonzepte durch Unternehmen schwerer planbar macht. Wir sind schwerer vorhersagbar geworden Unsere Smartphones ermöglichen es uns auf bisher nie dagewesene Weise ortsunabhängig von unterwegs zu kommunizieren, uns zu informieren, einzukaufen und vieles mehr. Neue Mobilitätskonzepte wie Carsharing-Pools, autonomes Fahren und E-Mobilität führen zu einer größeren Unabhängigkeit in der Art, wie wir uns fortbewegen.

Weniger Eigentum - aber dafür alles jetzt bitte!

Wir denken immer weniger „im Eigentum“ und ziehen geteilte bzw. getauschte Infrastrukturen, Güter und Dienstleistungen vor. Und auch diese sind aufgrund der fehlenden Eigentümer mobil geworden. Wir teilen, tauschen, borgen, wir wollen die Funktionen nutzen und unsere Freiheiten aber nicht mit unnötigem physischem „Ballast“ beschweren. Egal, wo wir uns befinden, durch mobile Konnektivität können wir uns unser Büro oder Wohnzimmer überall einrichten. Auch physische Handelsflächen werden zu mobilen Pop-up-Stores und sind damit genauso „überall und nirgends“ präsent. Weil wir es gewohnt sind, auf Informationen, Waren und Dienstleistungen immer Zugriff zu haben, erwarten wir uns auch, dass Unternehmen prompt und flexibel agieren. Next Day Delivery Angebote sind bereits zu langsam, wir wollen dann serviciert werden, wenn unser Bedürfnis akut ist – meist im Moment der Anfrage: „Alexa, Siri, Cortana, bitte jetzt!“

Blockchain – mehr als ein Schlagwort!

Dieses Phänomen umspannt dabei sämtliche Branchen, vom immer trackbaren Gesundheitsprofil, über jederzeit verfügbare soziale Interaktion bis hin zu mobilen Finanzdienstleistungen: Mit der Blockchain, welche die Datenübertragung und -Validierung entkoppelt von „third trusted parties“ ermöglicht, steht ein Konzept zur Verfügung, dessen Möglichkeiten insbesondere für mobile FinTech-Anwendungen bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind.