LOGIN FÜR KUNDEN HELPDESK LANGUAGE: DE / EN PRESSESPIEGEL KARRIERE STANDORTE

Strategie-Implementierung: Strategie ist gut, Umsetzung ist besser!

veröffentlicht am 22. März 2018
MMag.  Paul Fattinger von MMag. Fattinger Paul
ZUR ÜBERSICHT

Sie kennen Ihre strategischen Ziele und wissen genau, wo Sie in 3 - 5 Jahren stehen wollen? Gratulation, das ist ein guter Start! Eine ebenso wichtige Frage ist, ob Sie diese Ziele in konkrete Handlungen ableiten können? Wie bringen Sie Ihre Strategie „auf den Boden“ (des Erfolges)?

Das Streben nach strategischen Zielen bedeutet oft, dass es Veränderungen im Unternehmen geben muss: Diese erfordern sowohl Aufmerksamkeit als auch Kapazitäten, die über das Tagesgeschäft hinausgehen. Die Umsetzung einer Strategie ähnelt - im Vergleich zu deren Entwicklung - stärker einem Marathon als einem Sprint. 

Unsere Erfahrung zeigt: Eine Strategie zu implementieren, ist komplex und schwierig. Aus diesem Grund scheitert auch ein großer Teil der Unternehmen an der Umsetzung der erarbeiteten Strategien. Aussagen wie: „Wir haben in der Strategieentwicklung alles bedacht und richtiggemacht, die Strategie ist für unser Unternehmen passend, nur in den Zahlen ergeben sich keine Veränderungen“, sind dann oft zu hören.

Wie können Sie Ihre Strategie erfolgreich ins (Marathon-)Ziel bringen?

Die Erfahrung zeigt, dass Projekte erfolgreich „ins (Marathon-) Ziel kommen, wenn folgende Punkte berücksichtigt werden:

Training: In Training investieren – ein gutes Projekt-Set-up ist die halbe Miete (klare Projektstrukturen, Verantwortlichkeiten, standardisiertes Projektcontrolling etc.) 

Committment: Das Management steht absolut hinter dem Projekt

Energie: Die notwendigen Ressourcen werden geplant und zur Verfügung gestellt

Durchhaltevermögen: Die Umsetzung wird regelmäßig und über einen längeren Zeitraum nachverfolgt

Ausrüstung: An das Projekt angepasste Tools und Methoden werden eingesetzt

Spirit: Eine erfolgreiche Umsetzung benötigt mehr als eine Aneinanderreihung von notwendigen Schritten – ein Team, das sich aktiv am Veränderungsprozess beteiligt  

Maration 4

Wir von AUSTIN | BFP konnten in zahlreichen Projekten mit unseren Kunden einen einzigartigen Umsetzungsansatz entwickeln – und zwar in Teams, die konkrete Erfahrungen in der Industrie, Changemanagement und Strategieberatung vereinen.

Wir packen mit unseren Kunden an, um gemeinsam deren Strategien, Pläne oder Ideen umzusetzen. Dabei greifen wir auf erprobte und speziell designte Workshop-Formate für Kick-offs oder individuelle Planungs- und Maßnahmenworkshops zurück. Oder wenden IT- gestützte Projektplanungs- und Controllingtools an, die die erfolgreiche Umsetzung des Projektes sicherstellen.

Ihre Vorteile:

  • Ihre Mitarbeiter verinnerlichen  die strategischen Ziele und entwickeln sich während der Umsetzung der Strategie weiter.
  • Konkrete Maßnahmen und To-dos brechen die strategischen Ziele auf die operative Ebene hinunter.
  • Aktives Projektmanagement und –verfolgung.
  • Den Projektteams wird bei Kapazitäts- oder Skillengpässen (komplexe Analysen, Prozessumstellungen etc.) zugearbeitet.
  • Nach einer unverbindlichen Bedarfserhebung in einem Erstworkshop wird das Unterstützungsmodell flexibel und modular aufgebaut.

Wir sind stolz auf die Erfolge unserer Kunden und den Beitrag, den wir dazu geleistet haben.

So konnten wir in den letzten zwei Jahren unter anderen:

  • ein Schweizer Medizintechnikunternehmen unterstützen, seine Operations- und F&E- Strategie umzusetzen, aber auch
  • ein österreichisches Technologieunternehmen, ein neues Geschäftsfeld zu erschließen,
  • ein internationales Chemieunternehmen, seine anorganische Wachstumsstrategie umzusetzen,
  • ein österreichisches Transportunternehmen, die Strategie auf Jahresziele herunterzubrechen und
  • ein internationales Verpackungsunternehmen, seine Abteilungsstrategie umzusetzen.

Gerne stellen wir Ihnen bei Interesse unsere Kunden zum Erfahrungsaustausch vor.

Unser Ansprechpartner zum Thema:
Paul Fattinger
E-Mail