LOGIN FÜR KUNDEN HELPDESK LANGUAGE: DE / EN PRESSESPIEGEL KARRIERE STANDORTE

Investitionsprämie 2017

veröffentlicht am 11. Dezember 2016
ZUR ÜBERSICHT

Die Prämie soll für die Neuanschaffung von aktivierungspflichten Wirtschaftsgütern, die abnutzbaren Anlagevermögen sind, zustehen.

Ausgenommen sind in erster Linien Grund und Boden, Beteiligungen und darüber hinaus PKW.

Den förderungswürdigen Investitionszuwachs will die Bundesregierung nach dem „Durchschnitt der jeweils neu aktivierten Anschaffungs- und Herstellungskosten des abnutzbaren Anlagevermögens der drei vorangegangen Jahre“ berechnen.

Geplant ist, die Prämie in den Jahren 2017 und 2018 anzubieten. Mit einer 15%igen Prämie soll ein Investitionszuwachs von mindestens EUR 50.000,00 und höchstens 450.000,00 in Unternehmen mit bis zu 49 Mitarbeitern gefördert werden. 10% Prämie gibt es für einen Investitionszuwachs von EUR 100.000,00 bis EUR 750.000,00 für Unternehmen mit 49 bis 250 Mitarbeitern.

Die Prämie soll als Förderung über die Austria Wirtschaftsservice (aws) abgewickelt werden.

ACHTUNG: Mit der Durchführung der Investitionen (Auftrag/Bestellung) darf erst begonnen werden, wenn der Förderantrag eingereicht worden ist!

Die konkrete Umsetzung bleibt abzuwarten. Wir werden Sie aber auf dem Laufenden halten.